Tarif- und Gebührenordnung des Vereins „Betreute Grundschule Besse e.V.“ für die Teilnahme am Ganztagsangebot der Grundschüler der Bilsteinschule in Edermünde-Besse

Der Vorstand der Betreuten Grundschule Besse e.V. hat in seiner Sitzung am 12.06.2019 für das Betreuungsangebot ab August 2019 folgende Betreuungs- und Tarifordnung beschlossen:

 

1. Betreuungsverhältnis

Der Verein Betreute Grundschule Besse e.V. bietet für alle Schüler der Bilsteinschule Besse an allen Schultagen ein Betreuungsangebot von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr an. Durch die angemeldeten Betreuungszeiten sind die Abholzeiten der Kinder vorgegeben und verbindlich. Bei mehrmaligem Verstoß werden die zusätzlichen Betreuungskosten in Rechnung gestellt.

Zurzeit besteht für die Schulferien ein Ferienbetreuungsangebot von insgesamt vier Wochen. Jeweils eine Woche in den Oster- bzw. Herbstferien und die letzten beiden Wochen in den Sommerferien jeweils von 7.30 Uhr bis 14.45 Uhr.

Die Kinder, die in der Schulzeit bis 16.00 Uhr angemeldet sind, können auch in den Ferien bis 16 Uhr angemeldet sein. Allerdings muss aus wirtschaftlichen Gründen eine Mindestzahl von 3 Kindern erreicht sein.

 

2. Voraussetzung und Anmeldung

Für die Teilnahme am Ganztagsangebot ist die Vereinsmitgliedschaft mind. eines Eltern-teils sowie die unterzeichnete Anmeldung zum Ganztagsangebot notwendig.

Anmeldungen und Änderungen sind jeweils zum 01.08. (Anmeldefrist 31.05.) und 01.02. (Anmeldefrist 31.01.) eines jeden Schuljahres möglich. Die schriftliche Abmeldung vom Ganztagsangebot ist jeweils zum Ende des Schulhalbjahres möglich.

Die Vereinsmitgliedschaft ist jeweils zum Ende des Kalenderjahres mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen schriftlich kündbar.

In familiären Notfällen ist die Aufnahme oder Änderung des Ganztagsangebotes jederzeit möglich.

 

3. Ausschluss vom Betreuungsangebot

Kinder, deren Eltern oder Erziehungsberechtigten länger als einen Monat mit der vereinbarten Entgeltzahlung in Verzug sind, dürfen im Folgemonat nicht mehr am kostenpflichtigen Ganztagsangebot teilnehmen.

 

4. Betreuungskosten

Je nach Bedarf setzen sich die Betreuungskosten wie folgt zusammen:

             

 

Montag* Dienstag* Mittwoch Donnerstag* Freitag
Frühaufsicht

 

7.30-7.45 Uhr 7.30-7.45 Uhr 7.30-7.45 Uhr 7.30-7.45 Uhr 7.30-7.45 Uhr
Nachmittags-Betreuung

(Kosten pro Monat)

 

 

– 14.45 Uhr

     

 *kostenfrei

– 14.45 Uhr

     

 *kostenfrei

– 14.45 Uhr

 

25,- €

– 14.45 Uhr

       .

*kostenfrei

– 14.45 Uhr

 

25,- €

14.45-16 Uhr

 

zusätzl.10 €

14.45-16 Uhr

 

zusätzl.10 €

14.45-16 Uhr

 

zusätzl.10 €

14.45-16 Uhr

 

zusätzl.10 €

14.45-16 Uhr

 

zusätz.10 €

Pauschale für Getränke u. Bastelmaterial zusätzl. 1 €

pro Monat

zusätzl. 1 €

pro Monat

zusätzl. 1 €

pro Monat

zusätzl. 1 €

pro Monat

zusätzl. 1 €

pro Monat

Bei gleichzeitigem Besuch des Regenbogenlandes von Geschwisterkindern bekommt das jeweilige Geschwisterkind einen Rabatt von 40% des Normalpreises.

Die Kosten für das Mittagessen sind nach den Anmeldetagen gestaffelt und betragen:
bei      3 Tagen      à     55,– € (Mindestbetrag)
            4 Tage       à     66,– €
            5 Tage       à     77,– €

Das Mittagessen wird den Eltern für 11 Monate in Rechnung gestellt. Im Juli eines jeden Jahres fallen keine Essenskosten an.

 

5. Entgeltzahlung

Die Betreuungskosten werden per Sepa-Lastschriftenmandat eingezogen. Sofern Rücklastschriften vorkommen, sind die anfallenden Bankgebühren vom Zahlungspflichtigen zu tragen. Die Betreuungskosten sind für die Dauer der Anmeldung zu entrichten, unabhängig davon, ob das Kind anwesend war oder nicht. Bei längerfristiger Krankheit entscheidet der Vorstand gesondert über eine anteilige Erstattung der Betreuungskosten.

 

6. Elternhilfe

Da wir ein Verein sind, der ehrenamtlich geführt wird, erbitten wir aus der Elternschaft Hilfe bei Arbeiten wie Reparaturen/Instandhaltungen, die Unterstützung bei Festen und / oder Feiern, etc. 

Da die Reinigungskräfte der Schule nur für die Reinigung der Fußböden zuständig sind, benötigen wir eine separate Putzhilfe. Der Reinigungsdienst wird ab dem kommenden Schuljahr (Beginn 1. August 2019) von einer angestellten Person ausgeführt, die für ihre Tätigkeiten entlohnt wird. Die Kosten dieser Reinigungskraft wird über eine „Putz-Umlage“ gedeckt, die wir erstmalig ab dem 15.07.2020 erheben werden. Diese Umlage beträgt 25,00 Euro pro Familie und wird einmal jährlich jeweils im Juli per vorliegendem Sepa-Lastschriftenmandat eingezogen. Jede(r), die/der ein Wahlamt inne hat (Vorstand oder Kassenprüfer), muss diese „Putz-Umlage“ nicht leisten, da sie/er durch die ehrenamtliche Tätigkeit den Verein ausreichend unterstützt.

 

Ansprechpartner im Vorstand sind:

1. Vorsitzende:                                            2. Vorsitzende:
Liane Lachmann                                         Jessica Freudenstein
Franz-Liszt Str. 8                                        Franz-Liszt Str. 20
34295 Edermünde-Besse                           34295 Edermünde-Besse
Tel. 0172 | 9171412                                    Tel. 0177 | 3203209

Schatzmeisterin:
Christina Hammer-Weigt
In der Lache 13a
34295 Edermünde-Besse
Tel. 0176 | 53804430

 

Ansprechpartner in der Schule ist:       

Schulleiterin Katja Maßmann
Klapperweg 30
34295 Edermünde-Besse
Tel. 05603 | 4556
Email: poststelle@g.besse.schulverwaltung.hessen.de

 

Ansprechpartner im Regenbogenland ist:

Petra Siebert
Tel. 05603 | 918663
Email: info@betreute-grundschule-besse.de

 

Bankverbindung:

VR Partnerbank Chattengau Schwalm-Eder eG
IBAN: DE39 5206 2601 0000 0194 02
BIC: GENODEF1HRV
Kto.-Nr.: 19402   und   BLZ: 520 626 01

 

 

Hier finden Sie die Tarifordnung zum Downloaden:

Tarifordnung Betreute Grundschule Besse